sponsored by:
kelag_sponsorknt_sponsorasko_sponsorklgft_sponsor
< Absage der 83. Int. Kärntner Ruderregatta 30. bis 31. Mai 2015
26.05.15 17:19 Uhr Alter: 3 Jahre

Ruderinnen zeigten bei Junioren EM groß auf


Die U19-Junioren Europameisterschaft in Racice (CZE) am vergangenen Wochenende ging für Kärntens Ruderinnen durchaus erfolgreich zu Ende.

Helene Schönthaler und Alexandra Breschan vom RV Albatros feierten im B-Finale vor Valentina Alicia Miklavcic und Alja Skrlj aus Slowenien einen vollen Erfolg. Auf den letzten 500 Metern konnten sie an den Sloweninnen noch vorbeiziehen und als Erste die Ziellinie erreichen.
Knapp den Einzug ins A-Finale des Juniorinnen Einer verpasste Johanna Kristof am Vormittag mit Platz fünf. Im B-Finale lag Kristof von Beginn an hinter Serafina Merloni aus der Schweiz auf der zweiten Position und ließ sich diesen und somit den achten EM-Rang auch nicht mehr nehmen. Mit 15 Jahren war Kristof die jüngste Teilnehmerin im 16 Boote starken Starterfeld und hat mit ihrem ausgezeichneten achten Rang mehr als eine Talentprobe abgegeben.
Mit der U19 Europameisterschaft ist der Ausflug in die U19- Klasse für Johanna bis zum Coup de la Jeunesse Ende August vorerst beendet.

"Die Junioren-Europameisterschaften sind immer eine gute Gelegenheit sich während der Saison mit der Konkurrenz zu messen. Die Athleten haben wieder eine Menge gelernt, aber der Saisonhöhepunkt kommt im Sommer mit den Junioren-Weltmeisterschaften in Rio", so ÖRV-Stützpunkttrainer Mag. Christoph Engl. Die Nominierung für die Junioren-Weltmeisterschaften von 5.-9. August in Rio de Janeiro (BRA) wird in der kommenden Woche vorgenommen.