sponsored by:
kelag_sponsorknt_sponsorasko_sponsorklgft_sponsor
< 28. Internationale Völkermarkter Sprintregatta
04.09.17 13:35 Uhr Alter: 135 Tage

Seit 20 Jahren ist Sandro Vecellio Regatta-Chef in Villach

1997 übernahm Sandro Vecellio das Amt des Regatta-Chefs des RV Villach. Jetzt wurde der 44-Jährige für seine 20-jährige Tätigkeit im Rahmen der 56. Internationalen Villacher Ruderregatta geehrt.


Der RV Villach schrieb das Jahr 1997, da übergab Ute Freund die Leitung der größten Ruderregatta Österreichs, der „Villacher Ruderregatta“ den Chefposten an Sandro Vecellio. Mit dem selbstständigen Bilanzbuchhalter hielt auch die elektronische Datenverarbeitung (EDV) bei der Regatta Einzug.
„Das war die größte Änderung in meiner Amtszeit. Zu Beginn wurde vor der Regatta immer eine Leitung, besser gesagt ein Telefonkabel, im Ossiacher See verlegt, damit wir Informationen über die Rennen erhalten konnten. Die Ergebnisse wurden vom Ziel ins Büro gefaxt, dort dann abgetippt“, erinnert sich der 44-Jährige, „ich habe dann selbst begonnen eine Software für die Regatta zu entwickeln. Da die Technisierung immer schneller vorangegangen ist, haben wir ein eigenes Regatta-Programm gekauft.“

Noch keinen Stellvertreter gefunden
Im Rahmen der 56. „Villacher Ruderregatta“ wurde der Draustädter nun vom Vorstand des RV Villach unter Obmann Hannes Loy für seine 20-jährige Tätigkeit geehrt: „Ich wollte schon aufhören, aber es gibt noch keinen Nachfolger. Es würde mich aber sehr freuen, wenn sich ein Stellvertreter finden würde. Ich war auch fünf Jahre Stellvertreter von Ute Freund.“ Knapp drei Wochen Arbeit muss Vecellio jährlich investieren, damit die 130 freiwilligen Helfer und Schiedsrichter wissen, was sie zu tun haben.
„Was da geleistet wird, ist unbezahlbar. Ohne die vielen ehrenamtlichen Funktionäre wäre das alles nicht machbar“, weiß ASVÖ-Kärnten-Präsident Kurt Steiner. Etwas leichter ist es durch die Technik geworden. „Heute drückt der Starter auf einen Knopf und die Zeitnehmung läuft. Das Ergebnis ist eine Minute nach dem Zieleinlauf im Internet verfügbar“, erklärt Vecellio.
(Quelle: Kleine Zeitung)

Ergebnisse Samstag >>>

Ergebnisse Sonntag >>>